endzeit-forum.com

Biblische Prophetie in den letzten Tagen vor der Wiederkunft des Herrn Jesus Christus

Die Endzeitrede Jesu auf dem Ölberg Kapitel  24 – 25




277157_web_R_B_by_Gabi Schoenemann_pixelio.de.jpg Matthäus 24

1 Und Jesus trat hinaus und ging vom Tempel hinweg. Und seine Jünger kamen herzu, um ihm die Gebäude des Tempels zu zeigen. 2 Jesus aber sprach zu ihnen: Seht ihr nicht dies alles? Wahrlich, ich sage euch: Hier wird kein Stein auf dem anderen bleiben, der nicht abgebrochen wird! 3 Als er aber auf dem Ölberg saß, traten die Jünger allein zu ihm und sprachen: Sage uns, wann wird dies geschehen, und was wird das Zeichen deiner Wiederkunft und des Endes der Weltzeit sein?


Wir befinden uns in einer beispiellosen Zeit, in welcher man die eingetroffenen Prophetien der Bibel bisher am deutlichsten erkennen kann. In unseren Tagen erfüllen sich nicht nur die uralten Prophezeiungen über das auserwählte Volk Israel, sondern auch die vorhergesagten weltweiten Erkennungsmerkmale der bevorstehenden Wiederkunft des Herrn Jesus Christus. In diesem Forum geht es vor allem darum, wachsam zu sein und diese Zeichen der Zeit zu deuten. Wir wollen nicht nur Nichtgläubige warnen, sondern uns untereinander ermutigen. Auch das Evangelium und die Person Jesus Christus wollen wir betrachten. Dazu dient uns die Heilige Schrift, die Bibel, und deren Auslegung. In unserer kleinen Community geht es manchmal um ernste Themen, aber auch um 'normale' Dinge.


Matthäus 24

4 Und Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Habt acht, dass euch niemand verführt! 5 Denn viele werden unter meinem Namen kommen und sagen: Ich bin der Christus! Und sie werden viele verführen. 6 Ihr werdet aber von Kriegen und Kriegsgerüchten hören; habt acht, erschreckt nicht; denn dies alles muss geschehen; aber es ist noch nicht das Ende. 7 Denn ein Heidenvolk wird sich gegen das andere erheben und ein Königreich gegen das andere; und es werden hier und dort Hungersnöte, Seuchen und Erdbeben geschehen. 8 Dies alles ist der Anfang der Wehen. 9 Dann wird man euch der Drangsal preisgeben und euch töten; und ihr werdet gehasst sein von allen Heidenvölkern um meines Namens willen. 10 Und dann werden viele Anstoß nehmen, einander verraten und einander hassen. 11 Und es werden viele falsche Propheten auftreten und werden viele verführen. 12 Und weil die Gesetzlosigkeit überhandnimmt, wird die Liebe in vielen erkalten. 13 Wer aber ausharrt bis ans Ende, der wird gerettet werden. 14 Und dieses Evangelium vom Reich wird in der ganzen Welt verkündigt werden, zum Zeugnis für alle Heidenvölker, und dann wird das Ende kommen.


669719_web_R_K_B_by_wobigrafie_pixelio.de.jpg Während unserer Zeitepoche gibt es jedoch sehr viele Personen und Bewegungen inner- und außerhalb der Christenheit, die die biblische Botschaft nicht korrekt weitergeben, sondern sie sogar verfälschen, es handelt sich dabei um falsche Lehrer und Propheten. Einigen dieser Strömungen gehen wir hier auf den Grund und warnen davor. Wir vergessen dabei nicht die verfolgte Christenheit. Mit dem erneuten Erstarken des radikalen Islam wollen wir an die verfolgten Christen weltweit gedenken. Ebenso beobachten wir wachsam politische Ereignisse auf der Welt und den allgemeinen Niedergang in der Menschheit und den Lebensbedingungen auf der Erde.


Um hier in diesem Forum alle Themen sehen zu können, sollte man sich kostenlos anmelden. Die Anmeldung ist und bleibt kostenlos, wir verfolgen keine finanziellen Interessen. Wenn sie sich anmelden, können sie alle Themen mitverfolgen und mitdiskutieren, als Gast können sie dagegen nur ausgewählte Themen sehen. Sollten Sie den Nutzungsbestimmungen (Disclaimer) zustimmen, dann steht einer Aufnahme in unserem Forum normalerweise nichts entgegen.



Hier anmelden






Ein kurzer Überblick über die Funktionen: